Peters T3 Carat ist ein Wolf im Schafspelz. Mit Mittelmotor und 300PS
Peters T3 Carat ist ein Wolf im Schafspelz. Mit Mittelmotor und 300PS

Es gibt noch mehr echte Kraftfahrzeuge unter den T3 Bussen. Einer davon ist dieser Carat von Peter. Sieht nicht nur edel aus, sondern hat es auch in sich. Und sind es nicht immer die inneren Werte, die wichtig sind?

Aussen hui, innen auch. Mittendrin werkelt der 4,2l Audi Motor.

Schon beim Betrachten wunderschön. Wenn das Triebwerk läuft, hört Peters Grinsen nicht mehr auf.
Schon beim Betrachten wunderschön. Wenn das Triebwerk läuft, hört Peters Grinsen nicht mehr auf. Zu Recht!

Die inneren Werte sind bei Peters Carat absolut überzeugend. Ist schon der in der Mitte absolut eindrucksvoll, wenn die Audi-Maschine erblickt wird. Und um den Aha-Effekt noch zu steigern ist im Heck noch eine Lachgas-Anlage untergebracht. Sieht traumhaft aus, bringt natürlich auch für kurze Zeit noch mehr Power. Der Fahrer muß sich allerdings beherrschen können, denn allzulange sollte man nicht mit Lachgasunterstützung beschleunigen. Aber aussehen tut das ganze Perfekt!

Bekannt aus Fast&Furious: Lachgaseinspritzung, im T3 eher selten
Schöne Anlage unter Glas: Die Kompressoren, Tanks und Ventile des Luftfahrwerks

Alle mal lachen: Powertriebwerk mit Lachgasunterstützung. Das schiebt!

Die Lachgasanlage hat Peter allerdings wieder ausgebaut, aktuell ist jetzt ein Luftfahrwerk von TA Technik in Arbeit, welches hinten an der Glasscheibe seinen Platz finden soll. Im Moment ist noch folgendes verbaut:

H&R Verstellbares Cup-Fahrwerk für adäquate Kurvenlage, für rasantes Verzögern hat die flotte Motte vorne vom Porsche 911 Turbo 3,3 Scheiben (304×32) und an der Hinterachse Bremsscheiben vom 911er Carrera (290×24) mit Lamborghini Gallardo Handbremse.

Bremsscheiben vom Porsche 911 für zackige Verzögerung, Handbremse vom Lamborghini für edles Parken vor der Gelateria

Dazu passend die Felgen AZEV PS vorne 8,5 X 19, hinten 9,5 X 19 mit Distanzscheiben hinten 25mm je Seite. Macht also auch optisch einiges her! Aber seht selbst:

Porsche Bremsen, AZEV Felgen. Geiles Schuhwerk für die flotte Motte mit ihren 300PS
Porsche Bremsen, AZEV Felgen. Geiles Schuhwerk für die flotte Motte mit ihren 300PS

 

Neben der umfangreichen Technik hat Peters schicker Bus auch noch ein Dach in Carbonoptik. Und natürlich freien Blick auf das Herz des Carat: Die schöne Audi Maschine ist durch ein Glasfenster immer sichtbar. So muss das, Peter, wenn man seinen T3 konsequent pimpt.

Carbondach bei dem schönen Carat von Peter
Carbondach bei dem schönen Carat von Peter
Power statt Passagiere: Innenraum des VW Bus T3
Power statt Passagiere: Innenraum des VW Bus T3

Peter hat den Bus mit diesem Motor seit 2007, und seitdem ist das Grinsen auch nicht mehr aus seinem Gesicht verschwunden. Der Edelbus darf natürlich nur bei schönem Wetter in die freie Wildbahn. Vielleicht sieht man ihn ja mal auf der linken Spur 🙂

Hier geht es zum Kraftlastwagen, einer T3 Doka mit Audi Motor 

 

 

13 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here