Und läuft und läuft und läuft---der T5 hat fast 1,5 Millionen Kilometer erreicht.
Und läuft und läuft und läuft---der T5 hat fast 1,5 Millionen Kilometer erreicht.

Wir haben schon viel gesehen, aber ein Bulli, der in nur 7 Jahren fast anderthalb Millionen Kilometer abgerissen hat war selbst für mich neu. Der T5 TDI ist ein Halbkasten, der für einen Kurierfahrer Zeitungen von einem Verlag in die Hauptstadt gebracht hat. Und dabei pro Tag an die 800km zurücklegte. Und er läuft und läuft und läuft…

Tagesfahrleistung 800km – an sechs Tagen in der Woche

Der Schriftzug weist auf den haltbaren Motor hin: TDI
Der Schriftzug weist auf den haltbaren Motor hin: TDI

Der blaue Transporter wurde vom Unternehmen Knuth Transporte in Grabowhöfe in Mecklenburg-Vorpommern als Neuwagen gekauft und musste fortan Zeitungen transportieren. Jeden Tag ging es unter anderem von Hamburg nach Berlin, um die Morgenpost in die Bundeshauptstadt zu bringen. Und natürlich standen weitere Kurierfahrten an, hauptsächlich ging es dabei über die Strassen im Norden der Republik.

Nach 4 Jahren näherte sich der Tacho der Millionenmarke. Und er läuft und läuft und läuft…

Nach 4 Jahren hatte der Bulli dabei fast die erste Million Kilometer geschafft, das ganze ohne größere Reparaturen. Nur Kleinigkeiten mussten repariert werden, und Wartung und Pflege wie im Handbuch vorgeschrieben. Das wurde von VW-Autohaus Kühne erledigt, die sich auch um den bald fälligen Austausch des Tachos kümmerten. Bei 999.999 gefahrenen Kilometern bleibt nämlich der Kilometerzähler stehen, dann muß ein neuer her. Und der wurde dann von Volkswagen spendiert. Die kostenlose 1-Million-km Inspektion legte das Autohaus drauf, und der Bulli konnte weiter seinen Dienst verrichten.

Seine Rente verbringt der lauflustige blaue Bulli jetzt in Privathand.
Seine Rente verbringt der lauflustige blaue Bulli jetzt in Privathand.

Die Müritzer waren zu Recht stolz auf den Bulli, brachten die nette Erfolgsgeschichte in einem Bericht. Aber irgendwann ist selbst für den stärksten Bus das Arbeitsleben zu Ende.

Der Dauerläufer geht in Rente

Jetzt hat ihn der mattschwarze Stefan gekauft. Stefans Tochter hat ihm einen blauen Elefanten als passendes Maskottchen auf das Armaturenbrett geklebt. Mit dieser Unterstützung wird der blaue Bus mit seinen 140PS bestimmt die nächste Rekordmarke knacken.

Der nach der Million getauschte Tacho zeigt schon wieder mehr als 400.000km an....und er läuft und läuft und läuft
Der nach der Million getauschte Tacho zeigt schon wieder mehr als 400.000km an….und er läuft und läuft und läuft
Glücksbringer der Tochter. Für viele pannenfreie Kilometer.
Glücksbringer der Tochter. Für viele pannenfreie Kilometer.

Wenn der Bus die 1,5 Millionen Kilometer geschafft hat, will sich Stefan wieder melden. Wir freuen uns und wünschen ihm viele pannenfreie Fahrten auf dem Weg zum Multimillionär.

Hier die Daten zum Austausch und zur Wartung:

2x Getriebe
2x Partikelfilter
2x Kupplung und Schwungrad
3x Turbolader
4x Wasserpumpe
5x Zahnriemen
36x Ölwechsel
Alles in allem ein wirtschaftlicher Bulli!

Andere besondere Busse: Einmal tiefer bitte.

6 KOMMENTARE

  1. Besten Dank für den tollen Beitrag. Etwas mehr Technische Details wären aber toll gewesen. Also mit welcher Maschine der Bus diese beeindruckende Kilometerzahl erreicht hat und was alles wann auf dem Weg zu 1.5 Millionen km getauscht wurde.

    • Hallo Johannes,
      der Bus hat die TDI Maschine mit dem roten I, also knapp über 100PS. Und getauscht wurden nur die üblichen Verschleißteile, also nichts außergewöhnliches.
      Der Bus wurde aber immer sorgfältig warmgefahren, und die Wartungsintervalle wurden eingehalten.
      Lieben Gruß, Stephan

      • Hallo Stephan, lieben Dank für die schnelle Antwort. Müsste es bei dem roten I im TDI Schriftzug denn dann nicht die 2.0l Maschine mit 140PS sein? Die abwechslungsreiche TDI Einfärberei in Hannover verwirrt mich etwas. ^^
        BTW: Ich bin sehr beeindruckt das weder Getriebe noch Achsen nach 1.5mkm getauscht wurden. Respekt.

        • Johannes, du hast Recht. 140PS sind korrekt. Und was getauscht wurde, hat uns der neue Besitzer auch mitgeteilt. Die Infos habe ich im Text ergänzt, da findest du auch dein 2. Getriebe 😉

  2. Hallo bin beeindruckt das in so wenig Zeit so viele KM runter gedreht worden sind.

    Aber wenn ich 2 Getriebe und 3 Turbolader brauche dan spreche ich nicht mehr von normalem Verschleiß.

    Und was mir am meisten zeigt das alle Hersteller mit den DPF betrügen ist die Tatsache das bei einem Langstrecken Fahrzeugt diese DPF Filter ausgetauscht werden müssen!!!!

    Und schade das Sie noch immer nicht gesagt haben welcher Motor „4 oder5 Zylinder inkl. Hubraum da drinnen steckt.

    Mfg ein VW Fan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here