Der tiefe VW-Bus T5.2 von Michael - schön fotografiert von LowcalHero
Der tiefe VW-Bus T5.2 von Michael - schön fotografiert von LowcalHero

Gestern hat Andy noch ganz stolz seinen VW Bus T6.1 als tiefsten zugelassenen Bulli aus Europa präsentiert. Mit britischer Zulassung, und wirklich tief. Wir waren hoch beeindruckt, was der nette Engländer sich da gebaut hat. Und auch begeistert, daß solch ein Fahrzeug eine Strassenzulassung bekommen hat. Das hat Michael dazu veranlasst, uns seinen Bus vorzustellen. Und schon wieder sind wir extrem beeindruckt! Aber seht selbst, von was für einem Schmuckstück ich hier schreibe…

Michaels Laubbläser, ein T5.2 mit tollen Details

Michaels Edel-Laubbläser: T5.2 mit vielen Umbauten
Michaels Edel-Laubbläser: T5.2 mit vielen Umbauten

Ich versuche mal aufzuzählen, was an dem Traumbulli alles gemacht wurde. Bestimmt habe ich einiges vergessen, aber die Aufzählung reicht auch, um die immense Arbeit zu zeigen, die in diesem Bus steckt. Und das Ergebnis kann sich wohl absolut sehen lassen.

Und das Beste: Alles eingetragen, deutsche Strassenzulassung. Und so schön tief!

T5.2 Bitdi mit langem Radstand 4motion Transporter Kombi
Frontumbau auf T6 LED
Heckumbau auf T6 LED
Umbau des Fahrzeughecks von Flügeltürer auf Heckklappe
Rückfahrkamera und Heckklappenöffner im VW Zeichen der Heckklappe
Stoßstange vorne gecleant
Komplett in Fasching grey von Porsche lackiert, dazu mit schwarzen glanz lackiertem Dach und anderen Akzenten ebenfalls in schwarz glanz.
Dazu zählt unter anderem die Wasserkasten-Abdeckung, der Kühlergrill, die Wischerarme und die Spiegelkappen.
Sehr schön zu sehen, die Applikationen in hochglänzendem Schwarz.
Sehr schön zu sehen, die Applikationen in hochglänzendem Schwarz.
Karosse wurde bearbeitet für Freigang bei 0 bar
Fahrwerk: ABP luftfahrwerk mit Airlift Steuerung
Felgen: Messer ME05-3 in Vorderachse 9,75J x 20“ und
Hinterachse 10,5J x 20“
Auspuff: Miltek Edelstahl
Innen auf Multivan Cockpit geändert, Klima Himmel in alcantara, Schienensystem und T6 Multivan Verkleidung.
Der Motor wurde mit einem Wagner Ladeluftkühler und einem zusätzlichen Ölkühler verwöhnt.
Rundum ist eine Akustik Verglasung verbaut, dazu kommt noch der Spoiler am Heck.
Die Kennzeichen werden mit Magneten befestigt, sind also für Fotos schnell abzunehmen.
20 Zoll passen irgendwie rein. Und sind alle angetrieben!
20 Zoll passen irgendwie rein. Und sind alle angetrieben!

Wir wünschen Michael geile Touren mit seinem Bus, Danke an LowcalHero für die Fotos!

Wer nochmal sehen will, wie Andys Bus aussieht, einfach hier gucken.

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here