Der von uns liebevoll Neuwagen genannte Garagenfund T2 nimmt Abschied. Im Herbst 2019 haben wir ihn nach München verkauft.
Der von uns liebevoll Neuwagen genannte Garagenfund T2 nimmt Abschied. Im Herbst 2019 haben wir ihn nach München verkauft.

Jetzt ist er weg. Verlassen hat er uns. Für immer. Unser geliebter VW Bus T2, den wir immer als Neuwagen bezeichnet haben, weil er als Garagenfund noch keine 1000 Meilen auf dem Tacho hatte, ist im Herbst 2019 an einen Autohändler aus München verkauft worden. An einen sehr geschickten und sympathischen Händler, der uns lange bekniet hat, den Bulli abzugeben. Sehr lange, und genauso lange blieben wir standhaft. Zu sehr hatten wir uns an den schönen VW Bus T2 Westfalia gewöhnt. Obwohl wir nie mit ihm gefahren sind und er nur in der Halle stand. Und schön war. Schön anzusehen, und ab und zu haben wir auch die Schiebetür geöffnet, um eine Nase Neuwagenduft zu nehmen. Das ist jetzt alles vorbei…

Herbst 2019, unser traumhafter Neuwagen ist verkauft…

Dabei hatten wir unseren Neuwagen so sehr ins Herz geschlossen, alleine die quasi unberührt wirkende Innenausstattung hat uns immer wieder aufs Neue in Begeisterung versetzt. Schließlich haben wir alle mehr als genug schlechte Busse gesehen, da freut man sich, wenn man solch ein tolles Exemplar in der Halle sein eigen nennen darf. Und dazu noch die Historie des Volkswagen, die dem T2 seinen eigenen, persönlichen Stempel aufdrückte. Irgendwie gehörte er zur BUS-ok Familie, alle mochten den Oldtimer im jugendlichen Outfit. Okay, wir können uns seine Geschichte natürlich immer wieder durchlesen, auch die Fotos von ihm ansehen. Aber, er ist nicht mehr da. Irgendwie schade…

Der schöne VW Bus T2 Garagenfund lebt jetzt in München

Noch einmal das Aufstelldach aufklappen, dann geht es auf den Anhänger nach München.
Noch einmal das Aufstelldach aufklappen, dann geht es auf den Anhänger nach München.

Wir hoffen sehr, daß der neue Besitzer genau soviel Freude an „unserem“ Schmuckstück hat wie unser gesamtes Team von BUS-ok. Zum Glück können wir unseren Abschiedsschmerz mit unseren Projekten Toni und dem Campingumbau der grauen Maus etwas verdrängen. Und bald gibt es bestimmt einen anderen T2, der den Platz von unserem Neuwagen einnehmen kann.

Update Januar 2020: Der Käufer bietet den T2 in einer Versteigerung in Paris an

Beschreibung im Auktionskatalog der Rétromobile 2020 in Paris
Beschreibung im Auktionskatalog der Rétromobile 2020 in Paris

Da geht er nun hin, unser Campmobile. Er wird am 07.02.2020 in Paris auf der Rétromobile versteigert. Hoffentlich findet er einen Besitzer, der so viel Freude an dem VW Bus hat wie wir. Und landet nicht versteckt als Spekulationsobjekt irgendwo in einer Tiefgarage…

Wer mitbieten will, hier der Auktionskatalog

Update Februar 2020: Der Bulli wurde versteigert

 

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here